Stern-NRW

Im Zusammenhang mit der Aufteilung Preußens ist das Land Nordrhein-Westfalen eine verordnete Neuschöpfung der brit. Besatzungsmacht. Im Jahre 1945 wurden verschiedene frühere Regierungsbezirke zur Nordrhein-Provinz zusammengelegt. Ein Jahr später wurde dieses Gebiete mit der früheren preußischen Provinz Westfalen zum Land mit der heutigen Bezeichnung zusammengelegt.Der Freistaat Lippe verlor 1947 seine Selbstständigkeit und wurde dem Land zugeschlagen. In einer Bekanntmachung aus dem Jahre 1948 wurde fesgelegt, dass sich das neue Landeswappen aus den beiden Provinzwappen und des Wappens von Lippe zusammensetzt. Die amtliche Formulierung hierzu lautet: " Im gespaltenen Schild vorn in (grünen) Feld ein linksschräger (silberner) Wellenbalken, hinten im (roten) Feld ein springendes (silbernes) Roß und unten in einer eingebogenen (silbernen) Spitze ein (rote) Rose mit (goldenen) Butzen und Kelchblättern." Eine neuere Schöpfung ist der Schrägwellenbalken, der den Rhein in grünen Land symbolisiert und 1817 von König Friedrich III. als Wappen der Provinz Großherzogtum Niederrhein verliehen und 1822 auf die Rheinprovinz übertragen wurde.

 
Design by Next Level Design Lizenztyp CC - Template is powered by ENERGIEWERK